Sonntag, 25. Januar 2015

Neulich beim Fotoshooting...

So, also Schnee haben wir ja erfreulicherweise in ausreichenden Mengen. 
Da frau aber ja nicht nur draußen verbringen und die Hundchen bespaßen kann, hat sie sich selbst vor Kurzem ein bisschen Spaß gegönnt. ;0)
Eine ganz liebe Kollegin hatte mir von einer tollen Fotokünstlerin berichtet und bei einem Blick auf die entsprechende Webseite war klar: Das muss ich auch machen! Diese "art" Umsetzung eines Shootings finde ich affeng...
Und kaum war's ausgesprochen, hatten die Kollegin und ich schon einen Termin zusammen bei Christina Lila oder auch pixxmii
Freund hat sich gleich eingeklinkt (war wohl neugierig, was die Mädels da so treiben, grins)...und los ging's!
Bevor es die fertigen Bilder vom Shooting auf facebook zu sehen gibt, hier ein kleiner Vorgeschmack!
Übrigens die Hauptdarsteller hat mir meine Kollegin freundlicherweise ausgeliehen, nachdem sie diese wunderschönen Tierchen selbst schon beim shooting dabei hatte. :0)


Well, there is enough snow in the meantime, that's for sure. Okay, but what else does a women have to do when not beeing outdoors with the dogs? 
I found out last week: You must go have an awesome shooting with a friend. Just have a look at that pixxmii website and you will know what I am talking about.
So my friend and I had an appointment with that amazing photo-artist Christina Lila a few days ago. My boyfriend could'nt resist "escorting" us. ;0)
Before showing you the finished pics here a little foretaste! By the way the leading actors in this shooting were those marvelous snakes which I could borrow from my friend...and she also gave me that idea shooting with them...



Meine Kollegin hat vorgelegt.


Ich, in Erwartung...


 Die Hauptdarsteller


 Shooting - erster Teil


 Coole Begleitung


 Shooting - Teil zwei


 Spontanes Ablichten zu zweit


 Waldfee mit Halsschmuck


 Unsere Fotokünstlerin Christina Lila






Donnerstag, 15. Januar 2015

Schnee war schee!

Ja, wo bleibt er denn, der Schnee???

Auch wenn ich ein absoluter Sonnen-warm-haben-Anbeter bin. Ein bisschen Schnee im Winter fände ich doch ganz schön. Vor allem wenn's so tolles Wetter hat, wie am Neujahrstag! Und ein bisschen Kälte für zugefrorene Seen wäre auch ganz nett. Ich liebe Schlittschuh laufen...
Nicht, dass ich mich jetzt hier unbeliebt mache! ;0)
Ich freu' mich schon auf's Frühjahr...aber a bisserl Winter darf scho sein...


Usually in winter there is lots of snow here in Bavaria. But this year our weather seems a little strange. Until now we only had a few days like on New Year's Day with snow as you can see. Back then we spent a lovely day outside with one of our dogs, with lots of sunshine. I wished we had some more snow and also some cold days. I love ice scating on a lake, you know.
Well, I do love spring and warm summer days, but these days I am missing our winter days... ;0)
























Mittwoch, 7. Januar 2015

Zwei Hunde auf Abwegen...

na ja...das gilt zumindest für den meinen! ;-)

Titus, unser Rudelzuwachs von Freundesseite, zieht abendlich mit seinem Herrchen regelmäßig seine Runden auf Ackerwegen, Auto fährt davor oder hinterher. Das hatte ich SO auch noch nicht gesehen. Was man - äh, frau - noch so alles Neues dazu lernt. :-)

Ich war so beeindruckt davon, wie dieser tolle Weimaraner ganz selbstbewusst und zielstrebig den Feldweg entlang läuft, ohne abzuhauen. Mein Onko wär da schon längst über alle Berge (Äcker) davongepest. Letztens hatte er das sowieso mal wieder gemacht, als ihm zwei Rehe in die Quere kamen. Uff!  :-(
Diese Aktion meines Raubtiers hatte uns - VOR dem Frühstück und OHNE Kaffee (ganz übel für mich als Kaffee-Junkie) -  ein paar Stündchen Suchaktion eingebracht...

Na ja, auf jeden Fall fand ich die Idee von meinem Freund ganz klasse, Onko mal einfach so an seinen neuen Hundekumpel festzubinden und beide zusammen drauf loslaufen zu lassen.
Und wie man sieht, es hat gleich auf Anhieb geklappt. Die sind doch ein super eingespieltes Team, oder!?!
Zugegeben, ein bisschen finetuning hat da noch gefehlt, aber beim zweiten Versuch ein paar Abende später hat mein Hündchen gleich als erstes Gas gegeben, so war er auf den Geschmack gekommen.
Bin schwer begeistert von unseren zwei Vierbeinern und auch ein bisschen stolz, dass meiner so schnell kapiert!  ;-)













Samstag, 3. Januar 2015

Neues Jahr - neues Glück

...nicht ganz!  ;0)

Denn das Glück ist mir schon eine geraume Zeit vorher begegnet...  :0)))

Ihr werdet ja sicher gemerkt haben, dass das Bloggen in den letzten Wochen von mir sträflichst vernachlässigt wurde. Gerade sind noch Weihnachtsferien und die koste ich in vollen Zügen in Zweisamkeit aus.
Heute zeige ich euch von uns ein paar Bilder aus den letzten Stunden des alten Jahres.

Ich wünsche allen ein frohes, gesundes und glückliches Neues Jahr 2015! Genießt das Leben und lasst es euch nicht vermiesen!!!


An Silvester sind mein Freund und ich auf den Zwieselberg hochgewandert, sowas um die 900 Höhenmeter, ca. 2 Stunden Fußmarsch. Der liegt gleich neben dem Blomberg, einen bekannten Schlitten- und Sommerrodel-Berg bei Bad Tölz. Ich hätte ja nicht gedacht, dass meine Kondition das zulässt. Aber ich hab`s gepackt und war oben beim Gipfelkreuz echt häppy! Der Ausblick von oben auf das Feuerwerk war einfach nur genial!!!!


So sieht es dort oben im Sommer aus...





So wars beim Hochwandern...ohne Lampe...nur mit dem faszinierenden Mondschein!



Nein, das ist nicht Onko. Der hat Silvester bei den Eltern verbracht. Das hier ist mein "Zweithund", aber auch schon eine Nummer eins. Heißt Titus und ist ein toller neuer Kumpel für Onko und mich! 



Schon fast geschafft, dank Zug"pferd" Titus...ja ein bisschen Schummeln war dabei. ;0)





 Oben am Gipfelkreus im Stockdunkeln



Deshalb gabs ein Feuerchen, ganz in Metallermanier mit Teufelszüngeln der Flammen.
So haben wir "reingefeuert", wie mein Freund das ganz sinnig nannte. :0)



Hund hatte leider Panik bei den Böllern aus dem Tal und dem Rumgeknalle sogar oben bei uns auf dem Berg. Ein paar Unermüdliche mussten unbedingt auch in der Idylle am Gipfelkreuz rumballern. :-(
Wir mussten ihn abwechselnd festhalten, damit er nicht abhaut.




Sch(n)ee wars!!!










Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...