Donnerstag, 28. Juni 2012

I wanna be a cat

Katze müsste man sein...tja. Dann könnte man sich genüsslich von der Sonne auf den Pelz brennen lassen und es auch noch genießen. Es ist jetzt gerade noch 25° warm um nach 22 Uhr!!!!! Schmelz...


If you were a cat you could easily let the sun shine on your back and you would even still enjoy it!!!
It is past ten in the evening and the temperature keeps letting me sweat at about 25° degrees (77° F). 
Ouh, ohh!!!










Montag, 25. Juni 2012

Look me in the eye!

Von Bella Donna gibt es schon wieder neues Glas. Ich könnte heulen, so schön ist das! ;0)

Es reagiert auf (dunklem) Elfenbein von Effetre mit Rändern. Diese Perlen könnte ich stundenlang machen.

Diese Augen sind mit "Midnight Magic" gedreht. Tolle Farben kommen da raus! Schmacht...

UND ich habe das erste Mal Murrini selbst hergestellt. Ich bin ganz stolz. Profis gucken da lächelnd einfach drüber. Aber ich freue mich, dass sie unter Klarglas so gut wirken. 



Again, I had to try a new Bella Donna glass. It's called "Midnight Magic". I loooove those colors. :0)

In combination with Effetre "Elfenbein" (dark Ivory) it produces nice outlines. I just can't stop using this glass!

Have a look at my "eyes". Aren't the colors lovely. I could melt away...

AND I made murrini for the very first time. I am bit proud that I succeeded in making them. Honestly, lampworkers with experience simply would give me a nice smile, I guess. But I am so happy that my murrini show that color shifting effect under clear glass.











Murrini-Rezept / Murrini Recipe

CIM Atlantis - Dunkles Elfenbein Effetre - CIM Pulsar - Dunkles Elfenbein Effetre - Midnight Magic










Freitag, 22. Juni 2012

Preview

Ich war fleißig!

Die letzten Tage habe ich ja mehrere Brenner-Sessions absolviert. Ich musste unbedingt mal Perlensets ausprobieren.
Jetzt bin ich erstmal platt, ist doch ganz schön anstrengend. Puhh!

Neugierig - hier gibt es schon mal eine klitzekleine Vorschau.

Es folgt die nächsten Tage natürlich mehr...zwinker!


During the last days I have been busy making lampwork sets. I wanted to try making matching beads!

Now I am exhausted! When making  my beads I keep working for hours!!!

Are you curious? Here you can see a little preview.

The next days you can see more...just wait a little bit, please!
















Die ganzen Sets zeige ich natürlich bald. Wäre ja gemein, wenn nicht, oder???

I will be showing the hole sets soon. It would'nt be very nice of me if not, right?





Donnerstag, 21. Juni 2012

Stockbrot

Ich war heute mit meiner Klasse die Kinder- und Jugendfarm besuchen.
Wir haben Stockbrot am Feuer gebacken. Der Teig ist natürlich selbst gemacht! Lecker!!!









Bunt gemischt

Zur Zeit sitze ich fast täglich wieder am Brenner. Artet fast in Suchtverhalten aus. Anderes muss warten!
Es macht aber auch verdammt viel Spaß. Spannend ist immer der Moment, wenn der Ofen abgekühlt ist und die Perlen ans Tageslicht kommen! Oft sieht die Perle dann gaaanz anders aus als gedacht. Oft sogar noch schöner als erhofft. Manchmal aber auch nicht...

Diese Perle ist ein Versuch mit Fritten als Basis. Eigentlich wollte ich bunte Dots setzen, sind mir aber irgendwie misslungen. Dann habe ich einfach einen Wirbel gedreht, teilweise noch verzogen und das Ganze noch mal gerettet. 
Auf der Rückseite habe ich mich mal wieder mit Stringern versucht. Das muss ja schließlich auch geübt werden. Geht schon besser als noch vor ein paar Wochen...

These days I enjoy making my lampwork beads and I work almost every day. Other things have to wait!
It is so much fun! After cooling the beads I am always quite excited to see what the beads look like. Sometimes they look different to what I was expecting. Sometimes I like the look even better than while making the bead. Sometimes I don't...

This lampwork bead was made with fritt. Actually I intended to put some dots on it, but I somehow failed. So I decided to twist the dots. I think it looks quite okay. On the back side I did some stringer practice. I am still not that good at it. But I am on my way, don't you think so?




Ich wünsche dir einen schönen Tag - das Wochenende ruft schon...

Have a nice day - weekend is coming...

Dienstag, 19. Juni 2012

Katzenvisite

Die dicke Katze ist wieder da!

Die Eltern machen für ein paar Wochen Urlaub an der Ostsee und haben den Hund im Gepäck...




Dafür genießt der Kater die heißen Temperaturen auf dem Balkon...





Und Mensch sitzt bei der Bruthitze intelligenterweise zusätzlich am Brenner und schwitzt vor sich hin...

Ergebnis: neue Spielereien mit dem Silberglas




Ich wünsche allen eine schöne Woche und möglichst einen Aufenthalt in Wassernähe!



Sonntag, 10. Juni 2012

Mein liebster Blog

Was war das für eine tolle Überraschung als ich vor ein paar Tagen erfahren durfte, dass ich von Michi "la mar de bonita" als einer ihrer Lieblingsblogs auserwählt wurde!



Da war die Freude riesig groß! Vielen herzlichen Dank, liebe Michi, dass du mich in diese Liste aufgenommen hast. Und auch ein großes Dankeschön an alle Leser, die hier regelmäßig oder auch nur ab und zu bei mir vorbeischau'n. Mir macht das Bloggen wahnsinnig viel Spaß, vor allem, wenn man auf diesem Wege viele neue nette Leute kennenlernt, auch wenn es "nur" online ist. Aber vielleicht gibt es ja auch mal die Gelegenheit, manche von euch privat zu treffen...  :0)))
Ich freue mich auch immer wieder über die vielen interessanten Beiträge anderer Blogger. Man lernt ja so viel dazu!!! Oft muss ich auch herzhaft über Artikel oder Kommentare lachen. Das versüßt einem oft den Tag und hinterlässt ein breites Lächeln auf dem Gesicht...

Nun ist der Sinn des "Liebster Blog - Awards" auf eher noch unbekannte Blogger zu treffen, d.h. die noch nicht soooo viele Leser haben.

Als ausgewählter Blog ist es nun meine Aufgabe, drei bis fünf andere Blogs als meine Lieblingsblogs zu küren. Was sich wahrlich nicht so einfach gestaltet! Schwitz!!!

Manche Blogs, die ich auch hätte auswählen können, haben den Award bereits erhalten, teilweise sogar schon öfter. Klickt euch doch einfach mal durch die Blogs, angefangen bei Michi. Link: siehe oben



Dies sind nun meine Favoriten:



*  Karin mit ihrem Blog "Kunst-stück, die andere ART", weil ich in ihr letztes Jahr in der Toskana eine ganz liebe Perlenfreundin gefunden habe, die wunderschöne Glasperlen kreiert und man mit ihr über Gott und die Welt quatschen kann. Ihr Eifer beim Herumspielen mit anderen Materialien wie Filz, Keramik oder auch Häkelwolle und ihre Kreativität begeistern mich immer wieder auf's Neue!




*  Isi mit ihrem Blog "isibeads - glass, cinder & thorn", weil ich mich beim Lesen ihres Blogs regelmäßig wegschmeißen könnte, so manches aber auch sehr zum Nachdenken anregt und weil sie außergewöhnlich schöne Lampwork-Perlen zaubert. Ihr Händchen für Farbe beeindruckt mich ganz besonders und außerdem hat Isi eine unerschöpfliche Quelle an Glaswissen, das seines Gleichen sucht! Und da ist ja noch Heidi, ein ganz besonderer Hund! ;0)




*  Doris mit ihrem Blog "DoralilaBeads", weil sie auf ihre Weise kurz und prägnant auf eine nette Art  ihre traumhaften Glasperlen postet und immer wieder so nette Einblicke in ihre Mopswelt gibt. Auch ihre Schmuckkreationen sind wirklich kreativ und einfach schön anzusehen.




*  Sabine mit ihrem Blog "ArtBead", weil ich von ihren Perlen schon viele Jahre so begeistert bin. Ihre Ideenvielfalt ist schier unendlich und die Umsetzung unbeschreiblich!! Vor allem das förmliche Perlenwickeln setzt sie auf einmalige Weise mit ihrer persönlichen Handschrift um! Und da ist ja auch noch ihre wunderschöne anmutige Katze, die mein Herz im Sturm erobert hat...




*  Irene mit ihrem Blog "ISR-Glasdesign", weil auch ihre Künstler-Perlen von einer Vielfalt zeugen, die jedem ein Lächeln auf die Lippen zaubern sollten. Sie beherrscht das Silberglas wie kaum eine andere und spielt mit den Farben, dass es die reine Freude ist. Ihre Perlen bewundere ich schon seit Jahren und früher bei ihr erworbene Schätze hüte ich wie meinen Augapfel. ;0)





Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchstöbern dieser Blogs!!!



Hier nun noch für die fünf neu gekürten Lieblingsblogs die Regeln, nach welchen ihr eure Favoriten aussuchen solltet:


Erstelle einen Post, in dem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest).
Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar – Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.
Liebe Blogger: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an’s Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ‘ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.


Allen noch einen schönen Sonntag und guten Start in die neue Woche,

eure Sabine von PerlenDschungel




Freitag, 8. Juni 2012

Dogs and Football?

Was haben Hunde mit Fußball zu tun?

Leider eine ganze Menge!

Im Vorfeld der Fußball-EM wurden in der Ukraine (vielleicht auch in Polen?) Straßenhunde qualvoll vergiftet, weil die Politik für die Europameisterschaft "saubere" Straßen haben wollte.
Für mich ist das ein Skandal der ersten Güte und umso mehr ein Armutszeugnis für unsere Politiker, dass sie öffentlich dazu nicht Stellung bezogen haben. Tiere zählen in unserem Land immer noch viel zu wenig, und in anderen Länder leider oft noch viel weniger. Schlimm genug zu sehen, dass ein US-amerikanischer Hundetrainer (César Millan, manchen vielleicht bekannt aus dem Fernsehen) eine Petition gegen die Hundstötung verfassen musste. Ich hatte mich damals der Petition angeschlossen, leider gab es nur mäßigen Erfolg! Gegen die Politik und die Fußballmacht in diesem Fall hat man keine Chance!

Deshalb habe ich mich heute, zum Start der EM dazu entschlossen, zu diesem Thema zu posten und euch da draußen aufzurufen, den Hunden und auch Katzen zu helfen.

Der Tierschutzbund "Vier Pfoten" hat im März die ersten Einsatzfahrzeuge in die Ukraine gesandt, um die noch lebenden Hunde und Katzen zu impfen, kastrieren und vor allem vor dem eigentlich sicheren Tod zu bewahren. Viele Menschen aus der Bevölkerung vor Ort haben sich glücklicherweise auch schon früh den armen Tieren angenommen und sie vor der Vergiftung geschützt. All diese Menschen arbeiten immer noch vor Ort zusammen und "Vier Pfoten" benötigt für weitere Einsätze und die medizinische Versorgung der Tiere eure Hilfe.

Es soll sich natürlich keiner von diesem Artikel irgendwie unter Druck gesetzt fühlen. Aber wem die Tiere am Herzen liegen und gerne spendet, der sollte doch bitte einmal hier auf der Seite von



vorbeischauen.
Wen das alles nicht interessiert, der muss meinen post ja nicht lesen!!!

Wer einmal ein Bild gesehen hat, wie diese armen Tiere leiden mussten und verendet sind, der sollte bitte in sich hineinhorchen und überlegen, ob er helfen möchte.

Für mich selbst ist die Rettung von Tieren schon lange selbstverständlich. Lange Jahre spenden wir bereits (meine ganze Familie), auch für Einrichtungen vor Ort. Das finden wir ganz wichtig.
Außerdem haben wir vor ein paar Jahren (wie mein Großvater schon vorher) einen Hund von Tierfreunde Niederbayern geholt, der in Kroatien verletzt aufgegriffen worden war.

Unser "Onko" zeigt uns seine Dankbarkeit jeden einzelnen Tag und schenkt uns seine tiefe und ehrliche Zuneigung! 

Ohne Tiere wäre die Welt eine sehr arme!!!


What is it about dogs and football? 

Today starts the European Championship of football in Poland and in the Ukraine!

Unfortunately in the last weeks and months there were killed hundreds and thousands of dogs and probably cats as well only because the politicians wanted "clean" streets. 

This is so sad and why do the poor animals have to suffer so much only because people are getting prepared for football??? I will not understand how some officials act and no-one in the media is talking about this mess!!!

So I have decided to do at least something myself for those poor animals - just like César Millan already has some months ago writing his petition to the politicians to stop the killing!

I myself will donate some money to the organization "Vier Pfoten" - just click the link for more details:




So please think about my words. If you don't like what I am writing, you just don't have to read my post. But if you also love animals like I do, listen to your heart and think about what you could do to help those poor dogs and cats. "Vier Pfoten" could already rescue more than 10.000 dogs and cats!!! WOW!

Just have a look at my pics. This is our dog "Onko" who was found injured in the streets of Croatia.
Without him our lifes would be boring. He gives us so much love every day. It makes my heart jump!


Without animals our world would be very poor!!!














Danke, dass du diesen post gelesen hast!
Thank you for reading my post!



Dienstag, 5. Juni 2012

Vollmond

Es ist mal wieder so weit - es ist Vollmond! Bääääh! Nix isses mit Schlaf. 

Mit allen möglichen Mitteln versuche ich müde zu werden. Es ist mittlerweile 2 Uhr nachts. Klasse! Der Blick aus dem Fenster bestätigt mir, was ich ja schon lange weiß. Der strahlende Vollmond weckt bei mir immer das Wolfsgen. Und dann habe ich auch gerade noch zwei Folgen von True Blood aufgesaugt. Meine absolute Lieblingsserie, mit Vampiren, Hexen...und...Werwölfen. ;0)

Hilft aber auch nicht, ich meine das lange Fernsehen. Lesen geht auch nicht. Was macht man da? Na klar!!! Den Computer anschmeißen, den Mond schnell noch fotografiert und einen post schreiben. Die Mitwelt darf es dann gerne schriftlich haben, wie es mit mir so steht.

Hier zum Beweis der Übeltäter in voller Größe:





Und damit es nicht bei dem eher eintönigen Schwarz-Weiß-Bild bleibt, noch eine Perle nachgeschoben, die wie ich finde, zur Mondstimmung passt.





Die Sonne wartet schon am Horizont! Blinzel


Na dann gute Nacht!    Gääähn!

Sonntag, 3. Juni 2012

Nur mal schnell eine Perle...

...machen, wollte ich vor dem Gassi gehen!

Nach vier Monaten Pause am Brenner hatte ich heftigen Entzug. Schnell den Konzi angeschmissen - bis zum Hund ausführen ist ja noch Zeit, dachte ich. Eine kleine Perle geht da schon zum Warmwerden. Ts, ts, ts!

Wer mich kennt, weiß, dass es natürlich aus einer kleinen (!) Perle nichts wird. Ich also gedreht, was das Zeug hält, noch eine Schicht drauf und noch eine. Der Hund meldet sich dann schon, wenn er raus muss. Macht er ja eigentlich auch, pünktlich wie die Maurer. Tja, da hatte ich aber nicht mit dem faulen Hund auf dem Sofa gerechnet. 
Ich auf die Uhr schau - o gott - geschlagene zweieinhalb Stunden saß ich da nun an dieser schnellen kleinen Perle.

Und so sieht dann das Ergebnis aus, wenn der Hundling sich für das Weiterschlafen entschieden hat:






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...